a) Aussprache und Umschrift
b) Wie Du ohne Extra-Tastatur Hebräisch auf Deinem Computer installierst
c) Das hebräische Alphabet
d) Das Alphabet singend lernen
e) Die Vokalisierung
f) Weiche und harte Konsonanten: w / b, ch / k, f / p, ß / š (sch)
g) “volle” und “defektive” Schreibweise

dagesch: macht folgende weiche zu harten Konsonanten

generell: am Wortanfang harter Konsonant, im Wortinnern weicher Konsonant:

  • בּ b – bet – mit Punkt (hart), בw – wet ohne Punkt (weich)
  • כּ- k – kaf – mit Punkt (hart), כch – chaf – ohne Punkt (weich)
  • פּp – pe – mit Punkt (hart), פ , - f – fe – ohne Punkt (weich)

Zur Kennzeichnung von š (sch) und ß:

  • שׂß – ßin (stimmlos) mit Punkt links oben, ist selten, meist wird ß durch ßamech ס wiedergegeben.
  • שׁ- š – šin (schin) mit Punkt rechts oben